KiLa-Cup KLV Diepholz+Nienburg – 10 Teams mischten kräftig mit

KiLa-Cup KLV Diepholz+Nienburg – 10 Teams mischten kräftig mit

Bei der Neuauflage des KiLa-Cup-Kreisentscheides Diepholz/Nienburg beteiligten sich ca. 80 Kinder aus 10 Teams und erhielten als verdienten Lohn eine Medaille, eine Urkunde und ein Eis, das Siegerteam zusätzlich die blauen Sieger-Shirts. Die gemischten Mannschaften aus 7- bis 9-jährigen Jungs und Mädchen gaben sich selbst einen Namen und traten in vier Disziplinen bei strahlendem Sonnenschein in Moordeich gegeneinander an. Zu absolvieren waren die Hindernissprint-Staffel (40 m Hindernis- und Flachsprint), die Weitsprung-Staffel mit Zonenweitsprüngen in drei Minuten, der Drehwurf mit einem Wurfring und der 7-minütige Transportlauf.

Die höchste Punktzahl erreichten die „Stuhrer Wölfe“ (810), knapp vor dem Team Melli aus Mellinghausen (802), dem „Team Hoya 1“ (783), den „Flotten Falken“ aus Syke (725) und den „Roten Kojoten“ aus Brinkum (706). Und nun warten sie auf die Nachricht, welche niedersächsischen Teams sich für das Landesfinale qualifiziert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.